Der BDEW kommentiert in einer Stellungnahme die aktuellen Änderungsvorschläge der Bundesregierung vom Juni 2019 zur Reduzierung der Stickstoffdüngung und bemängelt, dass Deutschland weiterhin gegen wesentliche Rügen des EuGH-Urteils vom 21. Juni 2018 zur Beschränkung der Düngung verstößt. Alle Bewertungen und Forderungen können Sie in der Stellungnahme nachlesen:

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neue Düngeverordnung in Kraft

 Die neue Düngeverordnung ist am 1. Mai 2020 in Kraft getreten. Die Regelungen für nitratgefährdete Gebiete sollen ab dem 1.1.2021 in Kraft treten. Die EU-Kommission